Auslastungs-Diagramm

From pm4u
Jump to navigation Jump to search

Auslastungs-Diagramm kurz

Auslastungs-Diagram

Wichtiger Teil der Ressourcenverfolgung ist die Kontrolle der Auslastung der Ressourcen. Es ist möglich ein Diagramm mit der Auslastung von einer beliebigen Selektion von Ressourcen zu öffnen.

Im Auslastungsdiagramm findet man eine graphische Darstellung der Auslastung von einer oder mehreren Ressourcen. Man sieht die

  • Basis-Kapazität als gestrichelte schwarze Linie,
  • reale Kapazität als gestrichelte blaue Linie,
  • Auslastung (grüne Flächen),
  • Überlastungen (rote Flächen),
  • Zuordnung der Gruppen (//// Schraffiert),
  • Zuordnung zu Offerten (\\\\ Schraffiert).
  • Selektierte Projekte werden im Diagramm gelb für die Auslastung und orange für die Überlastbereiche angezeigt.


Ein wichtiges Parameter für die Auslastung ist das Status per Datum, das den Zeitpunkt definiert, bis wann alle Stunden in der Zeiterfassung erfasst worden sind. Mehr Informationen über die Logik von Status per finden Sie im Artikel Berechnung der Stunden und Kosten.


Icon-bulb.png
Die Begriffe Basis- und reale Kapazität und eigene Berechnung der Werte sind separat beschrieben unter Auslastung und Kapazität: Wie sie gerechnet werden?.
Auslastungsdiagramm mit selektierten Projekten

Auslastungs-Diagramm detailliert

Steuerelemente des Auslastungs-Diagramm

Ressourcen suchen.png Ressourcen und Ressourcen-Gruppen selektieren

Mit diesem Symbol kann man die gewählten Ressourcen und Ressourcen-Gruppen im Gantt anzeigen. Es wird ein Ressourcen-Baum geöffnet, wo man alle aktiven Ressourcen suchen kann. Der Ressourcen-Baum ist separat beschrieben.


Project-gantt-icon.png Projekte selektieren

Mit diesem Symbol kann man bereits existierende Projekte im Gantt selektieren. Die Auswahl wird in einem Formular gemacht, in dem man nach verschiedenen Auswahl-Kriterien die Projekte suchen kann.


Time-scale-icon.png Zeitbereich und Zeitskala

Time-interval-from-to.png

Man kan den Zeitbereich Von-Bis im Gantt entweder manuell setzen und nachher den Schalter Zeitskala aktualisieren drücken.

Oder man kann schnell Dieses Quartal, Nächste 3 Monate oder den Zeitbereich an die im Gantt selektierten Projekte automatisch anpassen. In dieser Liste kann man die letzten drei manuell gesetzten Zeitbereiche verwenden.

Time-interval-quick.png

Die Zeitskala kann man fliessend von Woche/Tag bis Jahr/Quartal ändern. Der Schalter Time-scale-auto.png setzt die Zeitskala automatisch so, dass der ganze Zeitbereich in der Diagramm-Breite sichtbar wird.

Time-scale.png


Print-icon.png Auslastung ausdrucken

Die Auslastung kann man mit diesem Schalter als PDF ausdrucken. Die Druckeinstellungen des Auslastungs-Diagramms sind separat beschrieben.

Durch Editieren des Wertes Y-Achse max. Std. kann man die Skalierung der Y-Achse beeinflussen

Export-to-excel-icon.png Auslastung nach Excel Exportieren

Workload-export-example.png

Mit dem Schalter Export-to-excel-icon.png kann man die im Diagramm geladenen Daten nach MS Excel exportieren. Die Stunden sind pro Woche gruppiert.

Workload-export-settings.png

Die exportierten Daten kann man optional nach Leistungsart oder Kostenstelle aufteilen.

Falls man im Diagramm auch bestimmte Projekte selektiert hat, wird der Anteil der Stunden für diese exportiert und der Anteil der selektierten Projekte wird separat ausgewertet.