Weitere Einstellungen (Formular)

From pm4u
Jump to navigation Jump to search

Auf dieser Seite können Sie die Basiseinstellungen von pm4u setzen. Es geht vor allem um Standardwerte für neue Daten aber auch um weitere Optionen wie zum Beispiel die Grenzwerte für die Farben im Projekt Cockpit. Diese Einstellungen sind gemeinsam für alle pm4u Benutzer. Falls Ihre Firma in mehrere Organisations-Einheiten aufgeteilt ist, können Sie Standorte verwenden, wo Sie für jeden Standort bestimmte Basiseinstellungen definieren können.


  • Ferienkontrolle
    • Ferien Absenztyp: Hier definiert man, welcher Absenz-Typ in der Ferienkontrolle die Ferien repräsentiert.
    • Anzahl Stunden pro ein Ferientag: Die Ferientage werden auf Grund der Arbeitszeit gerechnet. Beträgt beispielsweise die Standard Arbeitszeit 8h/Tag aber eine Ressource hat ein 50% Arbeitspensum mit von Montag bis Freitag 4h/Tag, dann wird für diese Ressource nur der halbe Ferien-Anspruch gerechnet. Hat diese Ressource einen Tag Ferien - in diesem Fall nur 4h - wird dieser Tag als 1/2 Ferientag gerechnet.
    • Standard Ferien Anspruch (Tage pro Jahr): Standard Anzahl Tage vom Ferien Anspruch. Siehe mehr unter der Ferienkontrolle.
  • Projekt-Cockpit
    • Untere und Obere Grenzen für Prozentuelle Differenz, wann die Säule orange angezeigt wird: Im Projekt Cockpit vergleicht man zwei Lesezeichen (zum Beispiel Plan und Aktueller Stand). Falls die prozentuelle Differenz zwischen den zwei linken Säulen in den Säulen-Diagrammen kleiner als die untere Grenze ist, wird die mittlere Säule grün angezeigt (zum Beispiel haben wir 100 gepl. und nur 80 akt. Stunden (d.h. eine negative Differenz -20%)). Falls die prozentuale Differenz zwischen der unteren und der oberen Grenze liegt, wird die mittlere Säule orange angezeigt (zum Beispiel haben wir 100 gepl. und 102 akt. Stunden (d.h. nur eine kleine positive Differenz +2%)), sonst rot (zum Beispiel haben wir 100 gepl. und 150 akt. Stunden (d.h. eine markante positive Differenz +50%)). Die Grenzen (vor allem die untere Grenze) kann man auch negativ eintragen. In diesem Fall, wird die mittlere Säule orange angezeigt auch wenn die prozentuale Differenz negativ ist (zum Beispiel wenn der Plan um 2% kleiner als der Aktuelle Stand ist. Das sagt, dass der Aktuelle Stand schon gefährlich nahe beim Plan ist).
    • Anzahl Stunden Verspätung toleriert im Projekt Cockpit (Angezeigt orange): Im Projekt Cockpit vergleicht man zwei Lesezeichen (zum Beispiel Plan und Aktueller Stand). Auf der Zeitachse befinden sich die wichtigen Termine des Projektes. Wenn ein Termin zwischen den zwei Lesezeichen eine Verspätung hat, wird er nicht mehr grün angezeigt. Falls die Verspätung kleiner oder gleich als dieser Wert ist, wird er orange angezeigt, sonst rot.
  • Standardwerte